Traditionelles Taekwon-Do Reutlingen
Traditionelles Taekwon-Do Reutlingen

Schulleiterin

 

Krieger/in

 

Als Krieger/in bist Du
Unerbittlich zu Dir selbst
Sittlich erhaben
Voller Gaben
Du kannst es haben
Alles was Du Dir erträumst
Bist im Fluss
Vereinst Deine verschiedenen Seiten
Nutzt jeden einzelnen Kuss des Lebens
Nichts war und ist vergebens

 

Uta Babbe

Hallo,

ich heiße Uta Babbe und bin die Leiterin der Taekwon-Do Schule. Mittlerweile Trägerin des IV. Dan im Taekwon-Do.

 

Ich bin 1973 in Augsburg geboren und wollte meine ganze Kindheit hindurch Kampfsport betreiben, wusste aber nie genau, was und wo.

Durch unerwartete Umstände bin ich 1993 auf die Schule meines Trainers Reinhold Fixle in Ichenhausen gestoßen. Dort trainiere ich bis heute.

 

Das Taekwon-Do hatte mich damals mit voller Leidenschaft eingefangen und daraufhin orientierte ich mich während des Biologie Studiums um und begann mit dem Studium der Sportwissenschaften, Psychologie und Soziologie in Augsburg.

 

Frauen und Kampfsport beschäftigte mich sehr und deshalb schrieb ich meine Magisterarbeit über das Thema: " Psychische und soziale Auswirkungen des Traditionellen Taekwon-Do auf das Leben der Frau".

 

Während des Studiums absolvierte ich viele weitere Ausbildungen, im sportlichen und therapeutischen Bereich und stellte mir die Weichen für eine berufliche Tätigkeit, in der Sporttherapie, im Präventions- und Rehabereich.

 

Die Prüfung zum I. Dan bestand ich am 28.02.1998 bei Großmeister Kwon, Jae Hwa.

 

Nach dem Studium zog es ich mich beruflich nach Reutlingen und gründete dort bald, an meinem Arbeitsplatz im Reutlinger Therapie- und Analysezentrum, eine Taekwon-Do Gruppe. Der Wunsch nach einer eigenen Schule hatte mich schon sehr früh gepackt. Auch deshalb, da ich die Herausforderung annehmen wollte eine eigene Schule zu eröffnen. Als eine der wenigen und ersten Frauen in unserem System.

 

Ich besuchte viele Lehrgänge bei Großmeister Kwon, Jae-Hwa, schließlich bestand ich am 01.05.2004 die Prüfung zum II. Dan. Im September flog ich nach New York, Sitz des damaligen Headquarters, um an einem einwöchigen Intensivlehrgang bei ihm teilzunehmen.

Eine erfahrungsreiche Zeit!

 

Im Januar 2005 war es dann soweit! Ich eröffnete meine eigene Schule in Betzingen, dort bin ich bis dato. Seit 2010 betätige ich mich mit großer Leidenschaft hauptberuflich in der Schule.

 

Am 17.09.2010 legte ich die Prüfung zum III. Dan bei Kwon ab.

 

Die Prüfung zum IV. Dan nahm Großmeister Reinhold Fixle, 8. Dan, in der Türkei 2015, während eines Trainingscamps ab, nachdem wir uns 2011 von Großmeister Kwon getrennt und anderweitig orientiert hatten.

 

Besonders fasziniert hat mich am Traditionellen Taekwon-Do, dass hier so viele Menschen unterschiedlichen Alters zusammenkommen. Diese Kampfkunst kann schonend und gleichzeitig anspruchsvoll für Körper, Geist und Seele gelebt werden.

Ich denke, dass ich dies nach meiner jahrelangen Tätigkeit im Präventions- und Rehabereich gut einschätzen kann.

 

So versuche ich mich ständig weiterzubilden, in durchaus unterschiedlichen Bereichen und flexibel zu bleiben.

 

Meine Leidenschaft, die Kampfkunst den Frauen näher zu bringen, beschäftigt mich wieder intensiver. So bin ich dabei, Workshops und Seminare speziell für Frauen anzubieten, um sie mit ihrer urweiblichen Seite Selbstverteidigung erfahren zu lassen.

Außerdem biete ich Selbstbehauptungskurse für Mädchen in Schulen an.

 

So würde ich mich sehr freuen, dich in die Faszination Taekwon-Do einladen zu dürfen, um Dir den unvergleichlichen Flow im Training näher bringen zu können.

 

Denn alles loslasssen heißt, alles erlangen zu können.

Alles erlangen zu können, heißt, alles geben zu können.

Weisheit aus dem Zen

 

Sei herzlichst gegrüßt

Uta

우타 밥베

Kontakt

Uta Babbe

 

Fest       07121/5153380

Mobil      0151/12864150

 

Hier geht es zum Kontaktformular